Get Adobe Flash player

Heute im AvD-Club

Heute keine Veranstaltungen

Kommende Events

Aktuell gibt keine Events in dieser Kategorie

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 106 anderen Abonnenten an

Allgemein

AvD-Sicherheits- und Race-Wochenende im Race-Park-Meppen zum 60sten

AvD-Sicherheits- und Race-Wochenende im Race-Park-Meppen mit

Feier zum 60. Jubiläum des AvD-OC Oldenburg-Ostfriesland

 

Am 7. und 8. Oktober 2017 haben wir AvD-Ortsclubs Bremen und Oldenburg-Ostfriesland für Clubmitglieder und Freunde der Clubs auf dem Gelände des Race-Park-Meppen ein Sicherheitstraining und freies Fahren auf der Rennstrecke organisiert und durchgeführt. Anlass war das 60-jährige Jubiläum unseres AvD-Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland.

 

Es kamen fast 50 Teilnehmer aus unseren beiden Ortsclubs, vom MAC in Hagen, sowie Freunde aus Hamburg. Und es traten auch einige sehr exotische Fahrzeuge an. Wir durchfuhren mit unseren Fahrzeugen bei durchwachsenem Herbstwetter die verschiedenen Stationen.  Beschleunigen mit Vollbremsung, ein kleiner Parcours durch einen Pylonenrundkurs sowie die, auch durch den Regen naturbewässerte Kreisbahn. Hierbei konnten wir die Grenzbereiche unserer Fahrzeuge abseits des Straßenverkehrs kennenlernen. Abgeschlossen wurden die Einheiten durch eine Solo-Slalomfahrt im AvD-Renn-Corsa auf der Rennstrecke gegen die Uhr.

 

Anschließend feierten wir ab 19:00 im Race-Pub an der Strecke das Jubiläum 60 Jahre AvD-Ortsclub Oldenburg-Ostfriesland. Die drei Zeitschnellsten

ehrten wir später mit einer kleinen Belohnung.

Es gab ein ausgiebiges Grillbüffet in rustikaler Umgebung und wir haben bis spät in die Nacht gefeiert.

 

Ab 11:00 am Sonntag teilten wir Fahrzeuge und Fahrer in Gruppen ein, abhängig von Erfahrung und Fahrzeug. Hier konnten wir dann unter renngerechten Bedingungen und Sicherheitsmaßnahmen ausprobieren, wie gut wir unsere Fahrzeuge beherrschen und über die Distanz bringen. Und das haben wir bis fast 17:00 ausgiebig genossen.

Besonders schön war es, dass wir hier auch in Fahrzeugen mitfahren konnten, die viele von uns meist nur von Photos kannte. Ein echtes Erlebnis.

 

Hey Max Gabo, Norman Piek und Orgateam: Das habt ihr super hinbekommen. Danke an alle dafür.

 

Günter Harms

 

Ein Highlight des Jahres – motorevival am Hamburger Stadtpark

Am 02. und 03. September 2017 war der AvD einer der Hauptsponsoren des diesjährigen motorevival am Stadtpark (ehemals Stadtparkrevival).

Gemeinsam haben die Ortsclubs Bremen, Hamburg, Hannover und Oldenburg-Ostfriesland diese Veranstaltung vorbereitet und betreut. Unter unserer Aegide waren 18 Teams angetreten den Namen Automobilclub von Deutschland würdig zu vertreten. Hinzu kamen mehrere Fahrzeuge als Safetycar/Pacecar und als Red-Green-Car. Besonders dieses Red-Green-Car war ein Highlight der Veranstaltung: Ein pechschwarzer Lamborghini-Geländewagen LM002. Ja auch so etwas hat Lamborghini mal gebaut. Erstaunlich.

Unser Stand war sehr gut besucht und die Kooperation mit den erwünschten Nachbarstädten war sehr gut und hilfreich für alle Seiten. Wir haben gemeinsam mit dem GRIP-Motormagazin sowie mit der Carrara-Kart-Bahn Hamburg einen gemeinsamen AvD-Stand mit über 40 Metern Frontlänge gehabt.

Uns gegenüber waren auf fast 50 Metern Pagoden aufgebaut, in welchen die Fahrzeuge des AvD, unserer Gästefahrer und unserer Freunde standen und bestens bestaunt werden konnten.

Für zwei Läufe hatte der AvD die Patronage, den Young-Classics-Lauf und den Porsche-Lauf. Die entsprechenden Medaillen und Sektflaschen wurden von der Präsidentin Frau Beate Allert und Herrn Peter Rindsfus vom Hamburger Ortsclub als Hausherrn übergeben. Gratulation an die Gewinner.

Auf und an unserem Stand hatten unsere Besucher viel Platz und Zeit für Benzingespräche und frischem Kaffee, sowie die Möglichkeit auch sehr exotische Fahrzeuge ausgiebig außen und innen zu begutachten.

Die Junioren unserer Clubs haben wieder einmal gezeigt, dass sie eine tolle Truppe sind, die den AvD toll repräsentieren.

Genug der Worte, die folgenden Bilder sprechen für sich:

Octane Magazin für Autoklassiker und Sportwagen


 

 

Folgende Information aus der Jahreshauptversammlung könnte für Euch als Mitglieder der Ortsclubs Oldenburg-Ostfiesland und Bremen interessant sein:

Ab sofort kostenlos für ordentliche Mitglieder

 

 

Wenn Ihr Interesse habt, sendet bitte eine Mail an Diethelm Weil, dass Ihr das Octane Magazine in Zukunft regelmäßig zweimonatlich kostenfrei abonnieren wollt. Bitte gebt unbedingt immer auch die Versandadresse an, an die das Magazin verschickt werden soll.

Macht ordentlich Gebrauch von diesem Angebot, da dies auch gegenüber Frankfurt und dem Octane-Verlag eine gute Werbung für das Engagement unserer beiden Ortsclubs ist. Wenn Ihr Kontakt zu anderen Ortsclubs habt, weißt diese auch noch einmal auf dieses Angebor hin.

Unter dem im unteren Text genannten Link könnt Ihr das Magazin auch abonieren.

Hier ein Auszug aus dem Schreiben des Clubsekretariats ind Frankfurt an die Ortsclubs:

…Es wurde eine Reihe neuer Produkte vorgestellt und wir möchten Sie heute auf ein Angebot besonders hinweisen: Ordentliche Mitglieder können künftig die jährlich 6 Ausgaben des Magazins Octane – eine der weltweit führenden Zeitschriften für Autoklassiker und Sportwagen – kostenlos beziehen! Bitte informieren Sie auch Ihre Mitglieder über dieses Angebot: https://www.avd.de/index.php?id=1421

Das Angebot startet mit Ausgabe 30 – August/September 2017. Wer bereits diese Ausgabe erhalten möchte, schreibt uns bitte bis zum 30. Juni 2017 unter Angabe seiner aktuellen Zustelladresse. Eine Anmeldung ist aber selbstverständlich jederzeit, dann zu der entsprechenden Ausgabe, möglich!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

i.V. Diethelm Weil

Clubsekretär

 

 

Mit oktanreichen Grüßen aus Rastede

Günter Harms

 

 

 

 

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erhält DMSB-Pokal

Nico Rosberg ist mit dem DMSB-Pokal, der höchsten Auszeichnung des deutschen Motorsports, geehrt worden.

Im Rahmen eines Empfangs anlässlich der Feier des 20-jährigen Bestehens des Deutschen Motor Sport Bundes im Grandhotel Hessischer Hof (Frankfurt) verlieh DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck die Trophäe an den aktuellen Formel-1-Weltmeister. Rosberg ist der 13. Preisträger, der den nur in besonderen Fällen verliehenen DMSB-Pokal erhält. Er steht damit in einer Reihe mit Motorsport-Superstars wie den Formel-1-Weltmeistern Michael Schumacher und Sebastian Vettel, dem ehemaligen Rallye-Weltmeister Walter Röhrl oder Bahnsport-Legende Gerd Riss.

Damit würdigt der Dachverband der deutschen Motorsportler die Leistung des 31-jährigen, der seine einzigartige Karriere im vergangenen Jahr mit dem Titelgewinn in der FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft krönen konnte.

Auch wir von den AvD-Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland und Bremen gratulieren Nico Rosberg herzlich.

 

Nico Rosberg zusammen mit unserem AvD-Präsidenten Ludwig Fürst zu Löwenstein und AvD-Vizepräsidenten Gebhard Sanne, der zugleich Vizepräsident im DMSB ist.

 

 

AvD-Jahreshauptversammlung 2017 im neuen Gebäude

Moin moin zusammen,

am 10. und 11. Juni fand in Frankfurt wieder die jährliche Hauptversammlung des AvD statt.  Für unsere beiden Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland und Bremen waren Sabine Herzer, Max Gabo, Norman Piek, Uwe Zug und ich dabei. Und natürlich Gebhard und Fritz.

Im Gegensatz zum letzten Jahr war alles deutlich legerer, ein paar ältere Herrschaften in feinem Zwirn, die meisten anderen Gäste doch sommerlich leger unterwegs. Auch war es schön das neue und moderne Gebäude des AvD an der Goldsteinstraße zu sehen und kennenlernen zu können. Kleiner und feiner als der alte AvD-Bau und direkt an der Autobahn gelegen. So kann man quasi im vorbeifahren den AvD sehen.

Am Samstagabend war im extra errichteten Zelt ein Grillfest vorbereitet worden. Dort gab es ein rustikal-feines Essen vom Grill sowie ein schönes und gutes Buffet und viele Gespräche rund um den AvD und unser aller Antrieb: Das Auto.

Am Sonntag fand dann vormittags die Jahreshauptversammlung statt. Im Mittelpunkt standen ein sehr interessanter Vortrag (Details findet ihr in der Pressemeldung weiter unten) und die Wahlen zweier Vizepräsidenten.  Als Vizepräsident für „Touristik und Vertrieb“  wurde unser Ortsclubpräsident mit einem überzeugendem Votum wiedergewählt. Als neuer Vizepräsident für „Marketing“ wurde ebenso überzeugend Franz-Christoph Heel gewählt. Herr Heel ist Gründer und Herausgeber des Heel-Auto-Verlags.

Bereits am Sonnabend wurde unser Ortsclubvorsitzender Fritz Hakelberg-Pekol als stv. Vorsitzender des Hauptausschusses wiedergewählt.

Damit sind unsere beiden Ortsclubs wieder kompetent in den beiden wichtigsten Organen des AvD vertreten.

Herzlichen Glückwunsch.

Der neugewählte Vizepräsident für „Marketing“
Franz-Christoph Heel

 

Die offizielle Pressemitteilung zum Wochenende findet ihr hier:

Pressemeldung AvD-Ffm. JHV 2017 in Frankfurt

 

v.l.n.r:
Dr. Andreas Nowack, Geschäftsführer AvD Wirtschaftsdienst GmbH,
Franz Graf zu Ortenburg, Vizepräsident für „Klassik, Finanzen“,
Gebhard Sanne,Vizepräsident für „Touristik, Vertrieb“ und Ortsclubvorsitzender Oldenburg-Ostfriesland,
Fritz Hakelberg-Pekol, stv.Vorsitzender des Hauptausschußes und Ortsclubvorsitzender Bremen,
Florian Märtens, Schriftführer des Hauptausschusses,
Reinhard Dötzer, Vorsitzender des Hauptausschußes,
Dr. Uwe Dreyer, Vizepräsident für „Controlling“,
Ludwig Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg, AvD Präsident,
Rolf W. Menzel, Vizepräsident für „Recht und Verkehr“,
Franz-Christoph Heel, neuer Vizepräsident für „Marketing“
Volker Strycek, Vizepräsident für „Sport, Jugend“,
Matthias Braun, AvD Generalsekretär.

 

Ein weiteres Highlight war die Vereinbarung zum motorevival 2017 in Hamburg am 02. und 03.09.2017 am Hamburger Stadtpark. Dort werden die Nordclubs aus Hamburg, Hannover und Schwerin gemeinsam mit unseren beiden Ortsclubs den AvD angemessen vertreten. Nach den AvD-Vintage-Race-Days 2017 in Rastede das zweite große Veranstaltungsevent dieses Jahres. Ich glaube das auch diese Veranstaltung ein genauso großer Erfolg wie die AvD-VRDs in Rastede werden. Die Bilder zu Rastede findet ihr u. a. auf Facebook auf unserer Clubseite.

 

Mit oktanreichen Grüßen aus Rastede

Günter Harms