Mit dem AvD im Auto sicher durch die Corona-Krise

März 25, 2020 - 14:30

Das Auto ist jetzt für Pendler sicher und effizient.
AvD bleibt uneingeschränkt einsatzbereit. Notrufzentrale hilft Mitgliedern rund um die Uhr im Pannenfall

In der aktuellen Situation zeigt sich das Auto als das sicherste Verkehrsmittel. Denn anders als in Bahn und Bus ermöglicht eine vor Umwelteinflüssen geschützte Fortbewegung, die Wahrung der sozialen Distanz und minimiert die Aufenthaltsdauer im Freien. All jenen, die weiterhin ihren Dienst versehen, um unser Gemeinwesen am laufen zu halten, ermöglicht das Auto rasch und zuverlässig von zuhause zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen sowie nach Dienstschluss wieder zurück – ohne Beachtung von Fahrplänen und sich daraus ergebenden Wartezeiten.Um die Mobilität seiner Mitglieder abzusichern, hält der Automobilclub von Deutschland (AvD) seine Einsatzfähigkeit auch in der aktuellen Krisenlage uneingeschränkt aufrecht. Die hauseigene Notrufzentrale organisiert im Pannenfall schnellstmöglich Unterstützung und ermöglicht damit trotz Panne, das Ziel mit nur geringem Zeitverlust zu erreichen. Zu diesem Zweck ist AvD Notrufzentrale rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche im Drei-Schicht-Betrieb besetzt.Unter der kostenfreien Rufnummer 08 00-9 90 99 09 finden alle AvD Mitglieder hier einen sympathischen Ansprechpartner, der schnell und kompetent Hilfe organisiert und so bei der Bewältigung des individuellen Problems unterstützt. Aus dem Ausland ist der AvD Notruf unter der Nummer 00 49-69-66 06-6 00 zu erreichen.