Get Adobe Flash player

Heute im AvD-Club

Heute keine Veranstaltungen

Kommende Events

  • 10. August 2018 – OGP-Nürburgring ! Yeahh
    N/A, Allgemein
  • 7. September 2018 – motorevival am Stadtpark Hamburg 2018
    N/A, Allgemein

Mitglieder

Safe the Date – Mitgliederversammlung bitte anmelden

Am 24.03.2018 findet wie bekannt auf dem Fliegerhorst in Oldenburg unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.

Wir werden von 15:00 – 17:00 tagen.

Anschließend werden wir gemeinsam essen.

Wir bitten ausdrücklich um Anmeldung, möglichst bis spätestens den 01.03.2018, damit wir das gemeinsame Essen und die Getränke planen können. Ebenso bitten wir eventuelle Anträge bis zu diesem Termin einzureichen.

Anmeldung und Anträge bitte unter AvD-Ol-HB@GECOH.de

 

Danke

 

Günter Harms – Clubsekretariat Ol-HB

Jahresausklang 2017 – Willkommen 2018

Impressionen des Jahresausklangs der Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland und Bremen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017 — Frohes neues Jahr — 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahr 2017 ist vorbei und brachte unseren beiden Ortsclubs einiges an feinen Erlebnissen und Veranstaltungen.

Viele Mitglieder unserer beiden Clubs haben uns geholfen, dass es ein ganz besonderes Jahr geworden ist, dass wir sehr viel auf Achse waren. Wieder waren dabei unsere tollen Junioren ein Fels in der Brandung, eine verlässliche Hausnummer, ohne die wir kaum so erfolgreich gewesen wären. Natürlich nicht zu vergessen Gebhard Sanne als Vizepräsident des AvD und in der FIA, sowie Fritz Hakelberg-Pekol als stv. Vorsitzender des Hauptausschußes. Beide bewegen und erreichen enorm für unsere beiden Clubs.

Doch ohne das Engagement aller unserer Mitglieder hätten wir es nicht geschafft, auf der Jahreshauptversammlung in Frankfurt den Pokal für den 2. Preis der AvD-Ortsclubs 2016 zu gewinnen. Ein Ansporn für 2017.

Danke – Danke – Danke an alle Mitglieder unserer beiden Clubs

 

Was war 2017 los in den Ortsclubs? Nun denn, hier eine Auswahl:

Im Januar besuchten einige Clubmitglieder das Freundeskreistreffen motorevival in Hamburg in den neuen Räumlichkeiten von Hardy Kowen und Britta Mirbach.

Im Februar waren wir mit den Junioren zusammen mit den Vintage-Race-Days auf der Bremen-Motor-Classic.

Im März hielten wir die gemeinsame Jahreshauptversammlung unserer beiden Ortsclubs in Bremen ab.

Der April brachte eine spontane Ausfahrt mehrerer Clubmitglieder zur Technoclassica nach Essen.

Dann folgte im Mai eine der Leuchtturmveranstaltungen des AvD, die Vintage-Race-Days in Rastede, auf welcher der AvD einer der Hauptsponsoren war und wir auch den K.A.C. vertraten. Auch hier waren die Junioren wieder wie gewohnt sehr aktiv und hilfreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung des AvD in Frankfurt besuchte eine Delegation unserer Clubs im Juni.

Wir blicken natürlich gerne über den Tellerrand, und so fuhren einige Clubmitglieder im Juli zu einem Besuch des HAC, des Hannoverschen-Automobil-Clubs, nach Hannover. Dort verbrachten wir einige schöne Stunden mit Gleichgesinnten. Quasi der Gegenbesuch war dann die Teilnahme des HAC am motorevival in Hamburg im September.

OGP auf und am Nürburgring, was sonst kann den August bestimmen. Immer wieder schön, immer wieder laut (zum Glück), immer wieder Herzklopfen. So verbrachten unsere Junioren (und auch Fritz) wieder drei oktanreiche Tage und Nächteauf der Tribüne 11.  Für Sabine und mich gab es tatsächlich zwei Highlights. Nein, nicht was ihr denkt, sondern der Besuch der Rennleitung inklusive des Monitorraums (immer wieder herzlichen Dank an Hans Bruns, dass Du uns eingeladen hast), und die Einladung von Jaguar-Deutschland zum VIP-Abend auf der Dachterrasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite AvD-Leuchturmtermin folgte dann Anfang September in Hamburg, das motorevival 2017 am Stadtpark. Gemeinsam mit dem (Vor-)Ortsclub Hamburg und den Hannoveranern vom HAC hatten wir diese Veranstaltung fast ein Jahr lang geplant und vorbereitet, und… es war noch besser als erhofft. Vielen Dank an die vielen Junioren für ihre Teilnahme und ihr Engagement, ebenso an die Nichtjunioren-Clubmitglieder aus Hamburg, Hannover und OL-HB, an Christian D. und die Schauer-Boys aus Jaderberg, die ALFA-Club-Leute etc. etc. Eben an alle genannten und ungenannten Mitstreiter am Stand und auf der Strecke. (Lutz Leberfinger und den Herrgott 😉 nicht zu vergessen) Hier in Hamburg stellten wir die Safety-Cars, das Red-Green-Car, fuhren einige Rennen mit ….

 

Puh, endlich Ruhe??? Dengstema und lichste falsch. Voll im Thema und in Fahrt, folgten dann die von den Junioren (Danke Max und Norman, unser Juniorenzweigestirn) organisierten Meppen-Race-Days auf dem Meppenring. Sicherheitstraining und Speedtest mir Rennen auf dem Ring. Manche leichtfüßig (SCHWARZ, LAUT, MASSIG – LM002), wie eine Gazelle, oder wie heißt das Tier mit dem langen Rüssel noch? Andere eher -ähem- anders halt. Doch wie auch immer, hat Spaß gemacht. Und wie….

 

 

 

 

Nicht nur unsere beiden Clubs waren sehr aktiv dieses Jahr. Stellvertretend für die Engagements einzelner Clubmitglieder sei hier unser Oldenburger Clubpräsident und AvD-Vizepräsident Gebhard Sanne genannt, der den AvD, und damit unsere beiden Ortsclubs, auch international innerhalb der FIA vertritt.

Auf der FIA-Conference 2017 im September in Tokyo war er als Delegierter testweise Beifahrer der Drift-Challange.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im November ist dann erneut eine kleine Delegation unserer beiden Ortsclubs in Hamburg auf dem Freundeskreistreffen motorevival zu Nach- und Vorbereitung des motorevival. Mal sehen, wie das motorevival 2018 ausgestaltet wird. Wir freuen uns schon drauf.

 

Während wir Clubs uns hier vor Ort auf ein besinnliches Weihnachtsfest und einen schönen Jahreswechsel vorbereiteten, war Gebhard erneut für uns unterwegs und hatte ein volles Dezemberprogramm.

In Paris Gast auf der Eröffnung der FIA-Hall-of-Fame

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… Delegierter auf der FIA General Assembly 2017 …

 

…. und an- und abschließend auf der FIA-Prix-Giving-Gala in Versailles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Jahresende dann wurde es doch etwas ruhiger, und wir haben das Jahr gemeinsam auf dem Oldenburger Fliegerhorst ausklingen lassen. Doch das ist eine andere Geschichte und dafür gibt es ja auch einen gesonderten Artikel.

 

Bis denne und Cheers.

Günter Harms

 

… Nun folgt 2018…

 

60-Jahr-Feier in besonderem Flair – Fahrsicherheitstraining – Rennslalom

Einladung Meppen – final

 

Liebe Clubmitglieder, liebe Junioren, liebe Sportfreunde!

 

In diesem besonderen Jahr möchten wir Euch ein ganz besonderes Event bieten. Wie Ihr sicherlich alle wisst, hat unser AvD-Club Oldenburg-Ostfriesland in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum, und das wollen wir doch gebührend feiern. Die Veranstaltung wird auf dem Gelände des Fun Park Meppen stattfinden und an diesem Wochenende folgende Aktivitäten für Euch bereithalten:

  • Fahrsicherheitstraining
  • Rennslalom
  • 60-Jahr-Feier in besonderem Flair
  • Rennstreckentraining mit Instruktoren

Die Veranstaltung ist so ausgelegt, dass vom Fahranfänger bis zum erfahrenen Rennfahrer jeder seinen Spaß haben wird. Ein separater Fahrpraxisteil für die Junioren ab 16 sowie freies Fahren in Gruppen ist eingeplant. Die abendliche Feier findet direkt auf dem weitläufigen Gelände statt, wo für die ganze Familie Attraktionen angeboten werden.

Eckdaten:  Samstag:     bis 11.00 Uhr         individuelle Anreise, Fahrsicherheitstraining und Rennslalom

                                        19.30 Uhr               60-Jahr-Feier

                   Sonntag:      ab 10.30 Uhr         Treffpunkt an der Rennstrecke, Fahrtraining

                                        17.30 Uhr               individuelle Abreise

Termin:                            07.-08.10.2017, Fun Park Meppen

Anschrift:                        Am Rögelberg 5, 49716 Meppen

Meldeschluss:                 31.08.2017 mit Anzahlung 50% des Nenngeldes

Kosten p.P.:

Junioren 16-23 Jahre

Junioren bis 30 Jahre

Junggebliebene ab 30 Jahre

85 €

110 €

155 €

 

Das Nenngeld beinhaltet die Übernachtung mit Frühstück, Verpflegung vor Ort mit Getränken und Snacks, die 60-Jahr-Feier mit Grill-Buffet und Getränken sowie die oben genannten Aktivitäten.

Da diese Veranstaltung auf dem eigenen Pkw durchgeführt wird, ist die Fahrtauglichkeit unbedingt vorher zu prüfen! Jegliche Nutzung der Rennstrecke kann nur mit Helm erfolgen, vor Ort können keine Helme gestellt werden.

Wir freuen uns darauf, Euch am 07.10. zu diesem Event begrüßen zu dürfen!

Für Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

 

Lieben Gruß,

Euer Max und Norman

 

 

 

Susann Kickler ist gestorben

Briefpapier AvD-Oldenburg Bremen – Traueranzeige Susann Kickler

Liebe Clubmitglieder der Ortsclubs Bremen und Oldenburg/Ostfriesland,

Susann Kickler ist in den frühen Morgenstunden des Himmelfahrtstages, dem 25. Mai 2017 von uns gegangen.

Sie erlag ihrer schweren Krankheit nach langem und schwerem Kampf im Alter von 58 Jahren.

Ihr kämpfendes Herz hat nun Ruhe gefunden, und ihr Ableben war sicher auch Erlösung.

Wir trauern gemeinsam mit ihrem langjährigen Lebenspartner Fritz Hakelberg-Pekol und beider Familien.

Mögest Du Deinen Frieden finden auf der anderen Seite.

Im Herzen und in Gedanken werden wir immer mit Dir verbunden bleiben.

Lebe wohl Susann…

Die Trauerandacht zur Einäscherung findet statt am

Donnerstag, dem 1. Juni 2017 um 10 Uhr, in der Andachtshalle in dem Haus des Abschieds August Stolle & Sohn

Alexanderstraße 184-186, 26121 Oldenburg

Jeder der Abschied nehmen möchte ist herzlich eingeladen

We raise the partin’ glass, fare ye well to the better life on the other side.

Du wirst fehlen.