AvD Oldenburg und Bremen

Seit dem 1. Juli gilt auch in Deutschland eine #Warnwestenpflicht. In jedem Fahrzeug muss eine #Sicherheitsweste vorhanden sein. Der AvD Oldenburg-Oldenburg-Ostfriesland hat dazu einige Tipps. Jetzt wird es Pflicht: Auch private Pkw-Fahrer müssen in Deutschland ab dem 1. Juli 2014 eine Warnweste im Auto mitführen. Wer dagegen verstößt, kann mit 15 Euro Bußgeld bestraft werden. Für gewerblich...

Am 25.10.2014 findet das Finale der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring statt. Norman Piek, AvD Oldenburg-Ostfrieslands Jugendleiter möchte alle Interessenten bitten, sich bei ihm zu melden. "Übernachtungen wollen wir kurzfristig organisieren" erklärt Norman, "aber wichtig ist mir, dass die Anmeldungen bis Ende September kommen." Wir freuen uns über Normans Initiative und hoffen auf eine rege Teilnahme. ...

Auch dieses Jahr treffen sich die AvD Junioren zum Oldtimer Grand Prix vom 8.-10. August auf der Tribüne 11 am Nürburgring. Leider liegen uns noch keine endgültigen Preise vor. Alle Interessenten mögen sich jedoch bitte umgehend bei Max Gabo melden, damit die Unterkünfte vor Ort organisiert werden können. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.  ...

Liebe Freunde des AvD-Oldtimer-Grand-Prix, wir freuen uns sehr, Sie über die nachfolgenden Punkte informieren zu dürfen: Die Ausschreibung und das Nennformular für den 42. AvD-Oldtimer-Grand-Prix sind online. Sie können unter www.avd-oldtimer-grand-prix.de heruntergeladen werden. Der Nennungsschluss ist am 07.07.2014. Bitte füllen Sie das Nennformular vollständig aus und senden es dann unterschrieben im Original mit der ersten Seite des Historic Technical Passport an das Nennbüro bzw. den entsprechenden Serienkoordinator. Grundsätzlich muss für alle Fahrzeuge gemäß Anhang K zum ISG bei der Technischen Abnahme ein gültiger internationaler FIA Historic Technical Passport (HTP) vorgelegt werden. Die HTP und die Fahrzeuge müssen mit FIA-Barcodeaufklebern ausgestattet sein. Nationale historische Wagenpässe und Kopien von HTP werden nicht akzeptiert. Es kann dann keine Zulassung zum Training/Rennen erfolgen.

Präsidium 2014Planmäßiger Verlauf der Neuausrichtung

  • Positive Aufstellung des AvD soll weiter gestärkt werden
  • Peter A. Verloop und Franz Graf zu Ortenburg in ihren Ämtern bestätigt
  • Rolf W. Menzel und Alexander Mrozek neu im Präsidium des AvD

Im Rahmen der AvD Jahreshauptversammlung, die am 15. Juni 2014 im Dorint Hotel Maison Messmer in Baden-Baden stattfand, wurde die positive Aufstellung des Automobilclub von Deutschland (AvD) bewertet. Die seit 2009 umgesetzte strategische Neuausrichtung verläuft weiterhin planmäßig und stärkt den AvD nachhaltig. So wurde der Bereich „Assistance“ ausgebaut und dank des Schwerpunktes in den Bereichen Marketing und Vertrieb wurden vom Präsidium unter dem Vorsitz von AvD Präsident Ludwig Fürst zu Löwenstein Erfolge bei der Mitgliedergewinnung erzielt.