Fahreignungs-Bewertungssystem Tag

[caption id="attachment_709" align="alignright" width="222"]© Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur[/caption] Das am 1. Mai in Kraft tretende neue Punktesystem mit dem neuen Namen „Fahreignungs-Bewertungssystem“ enthält nach Ansicht des AvD zahlreiche Fallen, die auch regeltreuen Autofahrern schnell Punkte einbringen können. Und da nun zur Abschreckung, statt wie bisher bei 18 Punkten der Führerschein schon bei 8 Punkten entzogen wird, wiegen auch kleine Fehler besonders schwer – dazu gehört nicht nur das Telefonieren im Auto ohne Freisprecheinrichtung für einen Punkt und 60 €.