Get Adobe Flash player

Heute im AvD-Club

Heute keine Veranstaltungen

Kommende Events

  • 10. August 2018 – OGP-Nürburgring ! Yeahh
    N/A, Allgemein
  • 7. September 2018 – motorevival am Stadtpark Hamburg 2018
    N/A, Allgemein

Vorstand

2017 — Frohes neues Jahr — 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahr 2017 ist vorbei und brachte unseren beiden Ortsclubs einiges an feinen Erlebnissen und Veranstaltungen.

Viele Mitglieder unserer beiden Clubs haben uns geholfen, dass es ein ganz besonderes Jahr geworden ist, dass wir sehr viel auf Achse waren. Wieder waren dabei unsere tollen Junioren ein Fels in der Brandung, eine verlässliche Hausnummer, ohne die wir kaum so erfolgreich gewesen wären. Natürlich nicht zu vergessen Gebhard Sanne als Vizepräsident des AvD und in der FIA, sowie Fritz Hakelberg-Pekol als stv. Vorsitzender des Hauptausschußes. Beide bewegen und erreichen enorm für unsere beiden Clubs.

Doch ohne das Engagement aller unserer Mitglieder hätten wir es nicht geschafft, auf der Jahreshauptversammlung in Frankfurt den Pokal für den 2. Preis der AvD-Ortsclubs 2016 zu gewinnen. Ein Ansporn für 2017.

Danke – Danke – Danke an alle Mitglieder unserer beiden Clubs

 

Was war 2017 los in den Ortsclubs? Nun denn, hier eine Auswahl:

Im Januar besuchten einige Clubmitglieder das Freundeskreistreffen motorevival in Hamburg in den neuen Räumlichkeiten von Hardy Kowen und Britta Mirbach.

Im Februar waren wir mit den Junioren zusammen mit den Vintage-Race-Days auf der Bremen-Motor-Classic.

Im März hielten wir die gemeinsame Jahreshauptversammlung unserer beiden Ortsclubs in Bremen ab.

Der April brachte eine spontane Ausfahrt mehrerer Clubmitglieder zur Technoclassica nach Essen.

Dann folgte im Mai eine der Leuchtturmveranstaltungen des AvD, die Vintage-Race-Days in Rastede, auf welcher der AvD einer der Hauptsponsoren war und wir auch den K.A.C. vertraten. Auch hier waren die Junioren wieder wie gewohnt sehr aktiv und hilfreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung des AvD in Frankfurt besuchte eine Delegation unserer Clubs im Juni.

Wir blicken natürlich gerne über den Tellerrand, und so fuhren einige Clubmitglieder im Juli zu einem Besuch des HAC, des Hannoverschen-Automobil-Clubs, nach Hannover. Dort verbrachten wir einige schöne Stunden mit Gleichgesinnten. Quasi der Gegenbesuch war dann die Teilnahme des HAC am motorevival in Hamburg im September.

OGP auf und am Nürburgring, was sonst kann den August bestimmen. Immer wieder schön, immer wieder laut (zum Glück), immer wieder Herzklopfen. So verbrachten unsere Junioren (und auch Fritz) wieder drei oktanreiche Tage und Nächteauf der Tribüne 11.  Für Sabine und mich gab es tatsächlich zwei Highlights. Nein, nicht was ihr denkt, sondern der Besuch der Rennleitung inklusive des Monitorraums (immer wieder herzlichen Dank an Hans Bruns, dass Du uns eingeladen hast), und die Einladung von Jaguar-Deutschland zum VIP-Abend auf der Dachterrasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite AvD-Leuchturmtermin folgte dann Anfang September in Hamburg, das motorevival 2017 am Stadtpark. Gemeinsam mit dem (Vor-)Ortsclub Hamburg und den Hannoveranern vom HAC hatten wir diese Veranstaltung fast ein Jahr lang geplant und vorbereitet, und… es war noch besser als erhofft. Vielen Dank an die vielen Junioren für ihre Teilnahme und ihr Engagement, ebenso an die Nichtjunioren-Clubmitglieder aus Hamburg, Hannover und OL-HB, an Christian D. und die Schauer-Boys aus Jaderberg, die ALFA-Club-Leute etc. etc. Eben an alle genannten und ungenannten Mitstreiter am Stand und auf der Strecke. (Lutz Leberfinger und den Herrgott 😉 nicht zu vergessen) Hier in Hamburg stellten wir die Safety-Cars, das Red-Green-Car, fuhren einige Rennen mit ….

 

Puh, endlich Ruhe??? Dengstema und lichste falsch. Voll im Thema und in Fahrt, folgten dann die von den Junioren (Danke Max und Norman, unser Juniorenzweigestirn) organisierten Meppen-Race-Days auf dem Meppenring. Sicherheitstraining und Speedtest mir Rennen auf dem Ring. Manche leichtfüßig (SCHWARZ, LAUT, MASSIG – LM002), wie eine Gazelle, oder wie heißt das Tier mit dem langen Rüssel noch? Andere eher -ähem- anders halt. Doch wie auch immer, hat Spaß gemacht. Und wie….

 

 

 

 

Nicht nur unsere beiden Clubs waren sehr aktiv dieses Jahr. Stellvertretend für die Engagements einzelner Clubmitglieder sei hier unser Oldenburger Clubpräsident und AvD-Vizepräsident Gebhard Sanne genannt, der den AvD, und damit unsere beiden Ortsclubs, auch international innerhalb der FIA vertritt.

Auf der FIA-Conference 2017 im September in Tokyo war er als Delegierter testweise Beifahrer der Drift-Challange.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im November ist dann erneut eine kleine Delegation unserer beiden Ortsclubs in Hamburg auf dem Freundeskreistreffen motorevival zu Nach- und Vorbereitung des motorevival. Mal sehen, wie das motorevival 2018 ausgestaltet wird. Wir freuen uns schon drauf.

 

Während wir Clubs uns hier vor Ort auf ein besinnliches Weihnachtsfest und einen schönen Jahreswechsel vorbereiteten, war Gebhard erneut für uns unterwegs und hatte ein volles Dezemberprogramm.

In Paris Gast auf der Eröffnung der FIA-Hall-of-Fame

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… Delegierter auf der FIA General Assembly 2017 …

 

…. und an- und abschließend auf der FIA-Prix-Giving-Gala in Versailles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Jahresende dann wurde es doch etwas ruhiger, und wir haben das Jahr gemeinsam auf dem Oldenburger Fliegerhorst ausklingen lassen. Doch das ist eine andere Geschichte und dafür gibt es ja auch einen gesonderten Artikel.

 

Bis denne und Cheers.

Günter Harms

 

… Nun folgt 2018…

 

AvD-Jahreshauptversammlung 2017 im neuen Gebäude

Moin moin zusammen,

am 10. und 11. Juni fand in Frankfurt wieder die jährliche Hauptversammlung des AvD statt.  Für unsere beiden Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland und Bremen waren Sabine Herzer, Max Gabo, Norman Piek, Uwe Zug und ich dabei. Und natürlich Gebhard und Fritz.

Im Gegensatz zum letzten Jahr war alles deutlich legerer, ein paar ältere Herrschaften in feinem Zwirn, die meisten anderen Gäste doch sommerlich leger unterwegs. Auch war es schön das neue und moderne Gebäude des AvD an der Goldsteinstraße zu sehen und kennenlernen zu können. Kleiner und feiner als der alte AvD-Bau und direkt an der Autobahn gelegen. So kann man quasi im vorbeifahren den AvD sehen.

Am Samstagabend war im extra errichteten Zelt ein Grillfest vorbereitet worden. Dort gab es ein rustikal-feines Essen vom Grill sowie ein schönes und gutes Buffet und viele Gespräche rund um den AvD und unser aller Antrieb: Das Auto.

Am Sonntag fand dann vormittags die Jahreshauptversammlung statt. Im Mittelpunkt standen ein sehr interessanter Vortrag (Details findet ihr in der Pressemeldung weiter unten) und die Wahlen zweier Vizepräsidenten.  Als Vizepräsident für „Touristik und Vertrieb“  wurde unser Ortsclubpräsident mit einem überzeugendem Votum wiedergewählt. Als neuer Vizepräsident für „Marketing“ wurde ebenso überzeugend Franz-Christoph Heel gewählt. Herr Heel ist Gründer und Herausgeber des Heel-Auto-Verlags.

Bereits am Sonnabend wurde unser Ortsclubvorsitzender Fritz Hakelberg-Pekol als stv. Vorsitzender des Hauptausschusses wiedergewählt.

Damit sind unsere beiden Ortsclubs wieder kompetent in den beiden wichtigsten Organen des AvD vertreten.

Herzlichen Glückwunsch.

Der neugewählte Vizepräsident für „Marketing“
Franz-Christoph Heel

 

Die offizielle Pressemitteilung zum Wochenende findet ihr hier:

Pressemeldung AvD-Ffm. JHV 2017 in Frankfurt

 

v.l.n.r:
Dr. Andreas Nowack, Geschäftsführer AvD Wirtschaftsdienst GmbH,
Franz Graf zu Ortenburg, Vizepräsident für „Klassik, Finanzen“,
Gebhard Sanne,Vizepräsident für „Touristik, Vertrieb“ und Ortsclubvorsitzender Oldenburg-Ostfriesland,
Fritz Hakelberg-Pekol, stv.Vorsitzender des Hauptausschußes und Ortsclubvorsitzender Bremen,
Florian Märtens, Schriftführer des Hauptausschusses,
Reinhard Dötzer, Vorsitzender des Hauptausschußes,
Dr. Uwe Dreyer, Vizepräsident für „Controlling“,
Ludwig Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg, AvD Präsident,
Rolf W. Menzel, Vizepräsident für „Recht und Verkehr“,
Franz-Christoph Heel, neuer Vizepräsident für „Marketing“
Volker Strycek, Vizepräsident für „Sport, Jugend“,
Matthias Braun, AvD Generalsekretär.

 

Ein weiteres Highlight war die Vereinbarung zum motorevival 2017 in Hamburg am 02. und 03.09.2017 am Hamburger Stadtpark. Dort werden die Nordclubs aus Hamburg, Hannover und Schwerin gemeinsam mit unseren beiden Ortsclubs den AvD angemessen vertreten. Nach den AvD-Vintage-Race-Days 2017 in Rastede das zweite große Veranstaltungsevent dieses Jahres. Ich glaube das auch diese Veranstaltung ein genauso großer Erfolg wie die AvD-VRDs in Rastede werden. Die Bilder zu Rastede findet ihr u. a. auf Facebook auf unserer Clubseite.

 

Mit oktanreichen Grüßen aus Rastede

Günter Harms

 

 

AvD stellt sich der digitalen Mobilität

AvD stellt sich der digitalen Mobilität – Jahreshauptversammlung 2016

 

  • Ludwig Fürst zu Löwenstein für weitere vier Jahre als AvD Präsident bestätigt
  • Sehr erfreuliches Jahresergebnis 2015
  • Der Club ist für die Zukunft gut aufgestellt

 

Die 67. Jahreshauptversammlung des Automobilclubs von Deutschland (AvD) stand ganz im Zeichen der Thematik „Automatisiertes Fahren“. Nahe Frankfurt trafen sich mehr als 120 Delegierte des AvD, um über Gegenwart und Zukunft des traditionsreichsten deutschen Automobilclubs zu beraten und den Service des Clubs auf die mobile Zukunft auszurichten.

 

Der bisherige AvD Präsident Ludwig Fürst zu Löwenstein wurde dabei mit großer Mehrheit für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt, um die in seiner ersten Amtszeit eingeleitete Neuausrichtung des AvD zu einem Mobilitätsclub der Zukunft nahtlos fortsetzen und intensivieren zu können. Signifikantes Zeichen für die Zukunftsorientierung des Automobilclubs ist dabei auch der Bau des neuen AvD Hauses in der Goldsteinstraße 237, den der Präsident begleitet und gestaltet.

 

Der AvD wird sein Engagement noch intensiver auf die bevorstehenden Anforderungen an die individuelle Mobilität ausrichten. Mit den Wahlen zum Präsidium zeigt sich eindrucksvoll die Kontinuität der Arbeit innerhalb des Clubs. Auch ist das sehr erfreuliche Jahresergebnis 2015 Beleg für das solide Wirtschaften des AvD. Somit steht die Ampel für den Automobilclub von Deutschland auf Grün!

 

Der 1899 als Deutscher Automobilclub DAC gegründete AvD ist als traditionsreichster Automobilclub hierzulande Mitbegründer des Weltverbandes FIA (seit 1904) und von Anbeginn maßgeblich für Verkehrssicherheit, Tourismus und Sport engagiert. Er vertritt die Belange von 1,4 Millionen Mitgliedern und Kunden in allen Bereichen der Mobilität.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

AUTOMOBILCLUB VON DEUTSCHLAND e.V. – AvD –

– Kommunikation –

Telefon 069-6606-368

presse@avd.de
Lyoner Str. 16
60528 Frankfurt am Main

Das AvD Präsidium: Rolf W. Menzel, Gebhard Sanne, Franz Graf zu Ortenburg, Ludwig Fürst zu Löwenstein, Volker Strycek, Alexander Mrozek, Dr. Uwe Dreyer (v.l.n.r.)

Das AvD Präsidium: Rolf W. Menzel, Gebhard Sanne, Franz Graf zu Ortenburg, Ludwig Fürst zu Löwenstein, Volker Strycek, Alexander Mrozek, Dr. Uwe Dreyer (v.l.n.r.)

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder der AvD Ortsclubs Oldenburg-Ostfriesland und Bremen.

Für Freitag, den 01.04.2016 laden wir euch um 19.30 Uhr herzlich zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung 2016 der AvD-Clubs Bremen und Oldenburg-Ostfriesland im Restaurant „Zum Drögen Hasen“ in 26129 Oldenburg, Drögen-Hasen-Weg 111 ein.

Die Tagesordnung umfasst die folgenden Punkte:

  1. Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit
  2. Genehmigung des Protokolls der Ordentlichen Hauptversammlung vom 24.04.2015
  3. Bericht des Vorstandes mit Ausblick
  4. Kassenbericht
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahlen zum Vorstand
  7.  „neu“ Vortrag von Peter Rindsfus: „Verkehrskontrolle – Wie verhalte ich mich“ und „Unfall? Was tun?“
  8. Verschiedenes/Ehrungen

Anträge zur Tagesordnung werden gerne bis zum 25.03.2016 entgegen genommen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bis zum 25.03. Bescheid gebt, ob ihr an der JHV teilnehmt. Dies ist vor allem für die Vorbestellung des Essens wichtig. (Dabei bitte angeben wenn jemand kein Fleisch isst.)

Gäste sind selbstverständlich immer willkommen.

Die Einladung im offiziellen Gewand und zum speichern und ausdrucken findet Ihr im Anschluß im PDF-Format

Vielen Dank dafür im Voraus und

freundliche Grüße

Eure

Gebhard Sanne 1. Vorsitzender AvD-Club Oldenburg/Ostfriesland

Fritz Hakelberg-Pekol Präsident AvD-Club Bremen

Hier der Link zur Einladung im PDF-Format: Einladung JHV 2016 HB OLHB OL

 

Die Anmeldungen bitte per Mail an:

Harms-Rastede@Gecoh.de

FIA Prize Giving Gala Paris 2015

Sanne im Smaltalk mit Lewis Hamilton anlässlich der Preisverleihung der FIA 2015

Gebhard Sanne im Smaltalk mit Lewis Hamilton anlässlich der Preisverleihung der FIA 2015

Paris, 8. Dezember 2015. Gebhard Sanne, 1. Vorsitzender des AvD Oldenburg-Ostfriesland, hat in seiner Funktion als DMSB- Vizepräsident anlässlich der jährlichen Preisverleihung der Federation Internationale de l’Automobile (FIA) einen Ehrenpreis von Bernie Ecclestone entgegengenommen. Diesen von der Formula One Management Ltd (FOM) gestifteten Award erhält der Deutsche Motorsport Verband DMSB für seine punktbesten F1-Fahrer.

Mit Nico Rosberg, Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg, war Deutschland wie in den Vorjahren stark vertreten.